Sie sind hier: Startseite

Aktiv werden!

Unserer Fördermitgliedschaft

Kontakt

DRK-Ortsverein
Schwenningen e.V.
Alleenstraße 3
78054 Villingen-Schwenningen
Telefon 07720-8324-0
Telefax 07720-8324-25

info[at]drk-schwenningen[dot]de

Blutspendetermine

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Schwenningen!

Wir im Ortsverein!

Foto: Die Ehrenamtlichen des DRK-Ortsvereins Niederschmalkalden / Thüringen
Foto: DRK-Ortsverein-Niederschmalkalden / Thüringen

Der DRK-Ortsverein Schwenningen e.V. hat eine lange Tradition. Schon seit 1901 engagieren sich Menschen in und um VS-Schwenningen für das Deutsche Rote Kreuz. Derzeit zählt unser Ortsverein 2150 Mitglieder. Davon gehören 150 zu den aktiven Helfern und 2000 zu den Förderern. Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz.

Sanitätsdienst

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: F. Weingardt / DRK

Eishockeyspiel oder Kulturveranstaltung: Unsere Einsatzkräfte sorgen für schnelle Erste Hilfe auf Ihrer Großveranstaltung.
DRK-Sanitätsdienst

Jahreshauptversammlung 2016

Am Freitag, den 17. Juni 2016 findet um 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung des DRK Ortsverein Schwenningen statt.

Hierzu sind alle Aktiven sowie unsere Fördermitglieder recht herzlich eingeladen.
Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl eines neuen Schatzmeisters. Nach dem das Amt... [mehr]

neue OV-Homepage

Wir aktualisieren unsere OV-Homepage!

Wir haben unsere neue OV-Homepage online gestellt. Noch sind nicht alle Informationen auf der Homepage zu sehen - wir arbeiten daran und werden sobald möglich weitere Inhalte online stellen. Schauen... [mehr]

24. Juni 2012 Das Gemetzel von Solferino am 24. Juni 1859

Historische Darstellung vom 24. Juni 1859

Am 24. Juni 1859 ereignet sich ein mörderisches Gemetzel in der Gegend um Castiglione mit Solferino im Mittelpunkt. Auf einer Länge von zwanzig Kilometern kämpfen ineinander verkeilt 170.000...

Er braucht dessen Unterstützung für sein Projekt in Algerien. Statt auf den Kaiser trifft er auf zahllose Verwundete und hilft unermüdlich. Sein Gedanke: Sobald ein Soldat verwundet... [mehr]